www.1a-uebersommern.de
Bitte klicken Sie auch auf www.waldpanorama.de

Hallo Senioren, Beamte, Gewerkschaftler und andere Interessierte ! Bitte buchen Sie das FeApp.May, Frauenauer Str., 94518 Spiegelau- Klingenbrunn für 149,-- Euro die Woche bis 2 Personen als Komplettpreis.

Bis heute kannten wir hauptsächlich das Gegenwort von „uebersommern", nämlich „überwintern". Das Wort „überwintern" entstammt aus der Tierwelt. Viele Tiere fliehen aus dem kalten Deutschland und überwintern in wärmeren Gebieten. Nur stellt man mittlerweile fest, dass viele Tiere die dortigen heißen Wetterzonen verlassen, um in Deutschland zu „uebersommern". Seit mehreren Jahrzehnten war diese Art von Urlaub verstärkt den Schönen und Reichen vorbehalten, abzuhauen und mal eben für einige Wochen zu überwintern. Dieser Personenkreis überwintert nicht nur, sondern „übersommert" auch und hat schon immer übersommert. Früher nannte man das Sommerfrische. Sommerfrische war und ist die Wortwahl der Dichter und Denker. Findet man deshalb das Wort: „uebersommern" bis heute kaum im Lexikon ? Oder weil das Wetter bzw. das Klima das Wort; „uebersommern" missachtete oder nicht für nötig hielt bzw. hält ? Das Klima wird uns in Zukunft zwingen, verstärkt individuell über das „Uebersommern" nach zu denken.

Und nun zu uns:
Ihnen wird es an Ihrem derzeitigem Wohnort, vor allen Dingen im Sommer, mittlerweile zu heiß ? Das Klima macht zu schaffen, die Wetterprognosen verheißen nichts Gutes, der Regen bleibt aus, der Verkauf der Klimageräte steigt stetig, sind aber teuer und fressen sehr viel Strom.Viele haben die Zelte in Deutschland abgebrochen und in den südeuropäischen Ländern am Meer eine neue Bleibe gesucht und aufgebaut. Dabei haben sie die immer grösser werdende Hitze im Sommer nicht bedacht und leiden mittlerweile auch darunter. Ein uebersommern, wie die Schönen und Reichen, kommt wohl nicht in Frage. Ferner sind die Übernachtungsangebote wohl im Sommer an der Nord -und Ostsee für diese Zeit zu teuer. Hinzukommen die hohen Lebenshaltungskosten vor Ort. Ein Bierchen trinken im Gasthof oder im Biergarten wird oft zum kostspieligen Ereignis.

Ein preiswerter klingenbrunner May-Tipp:Übersommern oder urlauben Sie bei uns im Bayerischen Wald und zwar in 94518 Klingenbrunn. Selbst wenn die Sommer heiß sein sollten, kühlen sich die Nächte dort auf 820 m Meereshöhe gut ab. Dieses Mittelgebirgsklima läst angenehm schlafen und zwar fast abgasfrei. Sie riechen nach kurzer Zeit wieder jedes Auto und sind überrascht wie erholsam das „Uebersommern" sein kann. Klingenbrunn, siehe auch unter www.waldpanorama.denach, ist ein Ortsteil von Spiegelau und liegt auf einer Hochebene mit 820 m. Diese Höhenlage sorgt für heilsame Effekte. Im 2 km entfernten Spiegelau sind gute, günstige Einkäufe für den täglichen Bedarf möglich, ohne weit zu fahren. Essen und Trinken in Biergärten, sowie Gaststätten sind vergleichsweise zur übrigen BRD sehr preiswert. Die Metzger und Bäcker haben dort gegenüber im Kölner Raum Preise wie Discounter. Das neu erbaute Naturfreibad mit preiswertem Eintritt ist auch nur ein Katzensprung entfernt und dient auch dem Spaß und der Erholung.

Die Lage von 94518 Spiegelau-Klingenbrunn im Bayerischen Wald
Gelegen zwischen Spiegelau und Zwiesel
Mit Blick auf den Rachel ( 1453 m)
Mit heilklimatischen Effekten
Mit dem Nationalpark vor der Tür
Mit vielen Freizeitmöglichkeiten
Ein Anziehungspunkt zu jeder Jahreszeit

Der Ort 94518 Spiegelau-Klingenbrunn am Nationalpark
Der Ort bewahrte seinen ländlichen Charakter.
Das "grüne Dach" liegt auf einer Hochebene mit 820 m,
einem vom Rachel auslaufender Bergrücken,
dem sogenannten Klingenbrunner Wald,
der dicht an dem Ortsrand ragt mit seinen
kleinen Geschäften und Gasthäusern.

Örtliche Aspekte von 94518 Spiegelau-Klingenbrunn mit Rachelblick
Das frühgeschichtlich erwähnte Dörfchen Klingenbrunn bewahrte seinen ländlichen Charakter. Die heutige 1200 Seelengemeinde verdankt nach hören sagen ihre Entstehung einer damaligen Glashütte.Das " grüne Dach " liegt 820 m auf einer Hochebene, einem vom Rachel auslaufenden Bergrücken, dem sogenannten Klingenbrunner Wald, der dicht an den Ortsrand ragt. In diesem Mittelgebirgsklima hält oft schon recht früh der Winter für unsere Gäste seinen Einzug und bedeckt die vielen hügeligen Wiesen und idyllischen Wäldern in ein faszinierendes Weiß mit reizvollen Perspektiven, wie Wanderungen unternehmen, Langlaufen, Alpin-Skifahren am Großen Arber,  Schlittenfahren/Rodelnsowie Snowboarden.Aber nicht nur der Winter hat seinen vielfältigen Erholungswert. Auch Frühling, Sommer, Herbst beinhalten stimmungsvolle Momente zum Fußwandeln auf leisen Sohlen oder auch zum Radeln für ausgedehnte Streifzüge in der Schönheit der Natur rund um den Klingenbrunner Winkel, um den nötigen Abstand zum Alltag zu gewinnen. Den komplexen Lebensraum im Dorf erkannte schon der große deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche 1876, als er im "Gasthof zum Ludwigstein" nächtigte. Der Besitzer braut heute noch das Klingenbrunner Bier. In diesem Umkreis beherbergt der Ortskern mehrere kleine Geschäfte für den täglichen Bedarf. Größere Einkäufe können Sie in mehrere Supermärkte am 2 km entfernten Ortsrand von Spiegelau tätigen. Gemeinde ansässige Vereine veranstalten volkstümliche Abende sowie verschiedene Feste. In den angrenzenden Nachbarschaftsorten finden Sie Freibäder, Hallenbäder, Tennis, Waldlehrpfad, Minigolf, Naturkneippanlage usw.. Oder Sie fahren mit Ihrem Auto oder als gebuchte Tagesausflugsfahrt nach Passau (40 km entfernt, ein Muss),Linz, München, Wien, Regensburg, Prag, Karlsbad oder in andere reizvolle Orte und Städte. Erich Kästner schrieb u. a. diese Verse: " Die Seele wird von Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um. Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden".
Und wann kommen Sie ???

Das Haus als zentraler Ausgangspunkt an der Glasstrasse im Bay. Wald
Der Katharinenhof, 94518 Spiegelau-Klingenbrunn, Frauenauer Str. 30 liegt mitten im Ortskern an der bekannten Glasstrasse mit direktem Zugang zum Nationalpark mit seinen Fahrrad - und Wanderwegen sowie Loipeneinstieg.

Das FeApp.May, 94518 Spiegelau-Klingenbrunn mit Rachelblick
Es liegt ebenerdig mit Blick auf den Rachel.
Die kleine, gemütliche und ruhig gelegene Wohnung ohne Strassenlärm bietet auf insgesamt 32,5 qm Wohn-Nutzfläche:
einen ruhigen, hellen und wohnlich eingerichteten Schlafraum mit einem Doppelbett, einen Wohnraum mit Schlafsofa ( 1,40m x 2,00 m ) und Kochnische mit Außenentlüftung, ein Duschbad mit WC und einer Diele. Die Wohnung ist mit Holzdecken bestückt und überwiegend mit Kiefernmassivholzmöbel natur belassen ausgestattet. Der Wohnraum und Schlafraum ist mit Laminatboden verlegt. Die übrigen Räume sind gefliest.
Wenn Sie "uebersommern" bzw. urlauben wollen, denken Sie an uns.
Vielen Dank !

Ihre Familie May
Telefon: D 49(0)2241-401586